Portfolioüberblick und Zusammenfassung

PortfoliosAktienanteil (inkl. Alts)Ca. # PositionenCa. # WertpapiereRisikoklasseCa. ETF-Kosten (%)Nachhaltigkeitsscore (%)Anmerkungen
Global Equities ESG100%30306---60PureESG Ansatz, Top30 nach "G"
Global Equities ESG S100%556---60PureESG Ansatz, Top5 nach "G"
Global Equities ESG SDG100%30306---100SDG Segment + PureESG Ansatz
Global Equities ESG SDG Income100%
30307*---100SDG Segment + PureESG Ansatz
Global Equities ESG SDG Trend100%30307*---100SDG Segment + PureESG, Trading
Infrastructure ESG100%19196---75PureESG Ansatz
Real Estate ESG100%30307---60PureESG Ansatz
Deutsche Aktien ESG100%24246---60PureESG Ansatz
ESG ETF-Portfolio55%10>3.00050,2945Most-passive mit strengen ESG ETFs
ESG ETF-Portfolio ex Bonds100%7>1.0007*0,3645Most-passive mit strengen ESG ETFs
ESG ETF-Portfolio ex Bonds Income100%7>1.0007*0,3445Most-passive mit strengen ESG ETFs
ESG ETF-Portfolio ex Bonds Trend100%7>1.0007*0,3645Most-passive mit strengen ESG ETFs
ESG ETF-Portfolio Bonds (EUR)0%9>1.0005*0,2445Most-passive mit strengen ESG ETFs
SDG ETF-Portfolio100%16> 5007*0,4340SDG Segmentansatz
SDG ETF-Portfolio Trend100%16> 5007*0,4340SDG Segmentansatz mit Trading
Weltmarkt ETF-Portolio Basis58%18> 7.00050,230Most-passive mit Standard-ETFs
Alternatives ETF-Portfolio100%13> 3.00060,470Immobilien-, Infrastruktur- etc. ETFs
Tabelle herunterladen.
  • Diversifikator bietet regelbasierte, evidenzbasierte, transparente, robuste, optimierungsfreie (RETRO) und günstige Modellportfolios an. Für alle Regeln vgl. Das Diversifikator Buch.
  • Die Allokationen der ETF-Portfolios orientieren sich an den aggregierten Investments aller Anleger weltweit (kapitalgewichtet „most passive“). Diese kann man grob in Aktien, Alternatives und Anleihen unterteilen. Alternative Allokationen (Alts) sind börsennotierte Immobilien-, Infrastruktur-, Private Equity- und Rohstoffaktien. In direkten Portfolios werden Aktien jährlich gleichgewichtet.
  • Für die Nachhaltigkeitsbeurteilung nutzen wir das Policy for Responsible Investment Scoring (PRISC) der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (DVFA, Details unserer Einstellungen für liquide Anlagen vgl. „Nachhaltigkeitspolitik“ im Das Diversifikator Buch). Perfekt nachhaltige Geldanlagen gibt es aber nicht.
  • ESG steht für Environmental, Social, Governance Kriterien und SDG für die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen. Unser Fokus liegt auf Marktsegmenten wie Gesundheit und erneuerbaren Energien. Pure bedeutet, dass für die ETF- und Aktienselektion vor allem strenge Nachhaltigkeitskriterien genutzt werden.
  • Income steht für einen Fokus auf ausschüttende ETFs bzw. Dividendenaktien und Trendsteuerung erfolgt mit einer 40Tage Aktienmarktlinie mit Bestätigung und Gesamtverkauf- bzw. Kauf der Portfolios (Achtung: Trading kann relativ teuer sein).
  • Die Risikoklassen reichen theoretisch von 1 bis zur höchste Klasse 7 und basieren auf Dreijahresvolatilitäten bzw. konservativen Schätzungen bei neuen Portfolios.
  • Für Diversifikator, ETFs, Depots, Wertpapierhandel und ggf. Vermittlungen/Beratungen/Vermögensverwaltungen können Kosten anfallen.
  • Wir machen keine individualisierten Finanzplanungen, Risikoanalysen oder Anlageempfehlungen, beraten keine Anleger und implementieren keine Portfolios. Wir empfehlen die Nutzung von Beratern.